Bewohnerin kommt bei Hausbrand um

Drolshagen Feldmannshof. Gestern führte der Brand eines Fachwerkhauses zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr. Dabei kam eine 86-jährige Person, laut Polizei wahrscheinlich die Bewohnerin des Hauses, ums Leben. Das Wohnhaus sowie eine angrenzende Scheune brannten bis auf die Grundmauern nieder. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

13-02-18brand1

Bei einem Wohnhausbrand in Feldmannshof konnten weder das alte Fachwerkhaus noch seine einzige Bewohnerin gerettet werden – Bilder: Dominik Wigger

Gegen 11.18 Uhr am Sonntagvormittag alarmierten Nachbarn aufgrund von Rauchentwicklung die Feuerwehr. „Wir waren nach zehn Minuten vor Ort, aber da schlugen die Flammen schon aus allen Fenstern“, berichtete der Leiter der Feuerwehr Drolshagen, Armin Fahrenkrog. Der Versuch der Einsatzkräfte, unter Atemschutz die vermisste Bewohnerin aus dem brennenden Haus zu retten, schlug fehl. Erst nach Beendigung der Löscharbeiten konnte eine Person tot geborgen werden. Die Ermittlungen, ob es sich bei der Leiche um die vermisste 86-jährige Bewohnerin handelt, laufen noch, die Wahrscheinlichkeit hierfür ist aber laut Polizei sehr groß. Die Brandursache selbst konnte noch nicht geklärt werden, soll aber heute durch einen Brandsachverständigen in Augenschein genommen werden.

Mehrere Stunden lang waren die Feuerwehren aus Drolshagen und Iseringhausen, außerdem Tanklöschfahrzeuge und Abrollbehälter für den Atemschutz aus Attendorn und Olpe im Einsatz. Laut Pressesprecher Thomas Müller „konnten in kurzer Zeit viele Einsatzkräfte vor Ort sein“, und zwar insgesamt etwa 100, darunter Kripo und Rettungsdienst. Die Wasserversorgung wurde durch die Tanklöschfahrzeuge, das Hydrantennetz und umliegende offene Gewässer gewährleistet.

13-02-18brand2

Hinweis: Dieser Beitrag kann am Ende dieser
Seite kommentiert werden.

Artikel- und Autorenhinweis:

Welcher Redakteur hat diesen Beitrag veröffentlicht?

Veröffentlicht von:
am 18. Feb 2013. Einsortiert unter:
Aktuelles aus den Orten, Blaulichtreporte, Drolshagen, Südwestfalen-Aktuell, Topmeldungen.

Kurzverweis